Übersicht Fachschulungen

IT-Recht und Verträge für ITK-Systemhäuser

Grundlagen und optimierte VAF-Vertragsmuster (B2B)


  • Online-Veranstaltung

Nur noch wenige Plätze frei.

Die Vermarktung von integrierten ITK-Systemen ist heute ein zunehmend komplexes Geschäftsfeld mit differenzierten Verantwortlichkeiten. Ein klares Verständnis der Besonderheiten des IT-Rechts und die sichere Anwendung von B2B-Endkundenverträgen bilden darum wichtige Instrumente, um Risiken beherrschbar zu machen und Geschäftsabläufe in Vertrieb und Service für das Systemhaus zu optimieren.

Zur Anmeldung

Kursdauer

5 Module zu je 90 Minuten

Mo., 06.09.: 15 – 16:30 Uhr

Mo., 13.09.: 15 – 16:30 Uhr

Mo., 20.09.: 15 – 16:30 Uhr

Mo., 04.10.: 15 – 16:30 Uhr

Mo., 11.10.: 15 – 16:30 Uhr

Preise

Reguläre Teilnehmer: 1350,00 € *
Für Mitglieder: 580,00 € * * zzgl. MwSt.

Info

Format: Live-Online-Training
Veranstalter: VAF wissenswerkstatt

Max. Teilnehmer: 12 Personen

Ziele und Anforderungen

Zielgruppe

  • Geschäftsleitung aus ITK-Systemhäusern
  • Bereichsverantwortliche im ITK-Vertrieb und im kaufmännischen Bereich
  • Jeder Interessierte, der die Grundlagen und Besonderheiten für B2B-Endkundenverträge und AGB im ITK-Geschäft verstehen will

Lernziele

  • Als Nicht-Jurist die wichtigen rechtlichen Grundlagen für ITK-Verträge kennen und verstehen (IT-Recht, Rechtsbegriffe, AGB)
  • Grundverständnis zur Vertragsgestaltung sowie zu den wesentlichen Inhalten und der Anwendung der VAF-Vertragsmuster (insb. Miete, Kauf, Werk, Dienstleistung)
  • Bewusstseinsbildung, um typische Fallstricke im IT-Recht zu erkennen und zu vermeiden

Voraussetzungen

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Benötigtes Equipment

  • Eigener Rechner (Windows, Mac, Linux)
  • Internetzugang mit ausreichend Bandbreite
  • Audio-Endgerät (z. B. Headset)

Haben Sie Fragen?

Julia Noglik - Marketing & Kommunikation

Julia Noglik - Marketing & Kommunikation

Telefon: 02103 700-253
E-Mail: noglik@vaf.de

Interesse an weiteren Schulungsangeboten? Sprechen Sie uns an!

Schulungsinhalte

Die Schulung vermittelt dem Nichtjuristen in fünf Modulen praxisnah die wichtigen IT- sowie vertragsrechtlichen Grundlagen und zeigt auf, wie die im ITK-Geschäft typischen Fallstricke und rechtlichen Missverständnisse vermieden werden können. Beispielgebend werden ausgewählte VAF-Vertragsmuster mit AGB herangezogen und die Teilnehmer in deren Anwendung eingeführt. (Miete, Kauf, Werk, Dienstleistung)

Kursbeschreibung

Trainer

IT-Fachanwalt Prof. Wolfgang Müller

IT-Fachanwalt Prof. Wolfgang Müller

Wolfgang Müller ist Fachanwalt für Infor­ma­tions­techno­logie­recht. ITK-Verträge zwischen Unternehmen bilden einen besonderen Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit. Zudem lehrt er in Dortmund an der Technischen Universität und an der Hochschule IT-Recht im Fachbereich Informatik und wirkt in verschiedenen Fach- und Branchengremien zur IT-Vertragsgestaltung und Weiterbildung mit.

Im VAF betreut Wolfgang Müller seit vielen Jahren den Fachkreis IT-Recht sowie die Erstellung und Fortschreibung der VAF-Vertragsmuster und AGB für Endkundenverträge der Mitglieder.


Buchungsinformationen

IT-Recht und Verträge für ITK-Systemhäuser
Grundlagen und optimierte VAF-Vertragsmuster (B2B)

  • Online-Veranstaltung
  • Nur noch wenige Plätze frei.

Preise

Reguläre Teilnehmer: 1350,00 € *
Für Mitglieder: 580,00 € * * zzgl. MwSt.

Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Bestätigung per E-Mail.

Veranstalter

VAF Bundesverband Telekommunikation
Otto-Hahn-Str. 16
40721 Hilden

Anmeldeformular

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Firmenkontakt

Wir melden folgende Teilnehmer an