Übersicht Verbandsnachrichten

Verbandsnachrichten
Bild: Mimafoto/Shutterstock.com

VAF erweitert Datenschutzpaket für Mitglieder


Der VAF konnte in diesem Jahr sein Paket an Musterdokumenten, Arbeitshilfen und Supportservices rund um den Datenschutz deutlich ausweiten.

Mitglieder haben nun eine umfangreiche Auswahl an Unterstützungsangeboten zum betrieblichen Datenschutz. Der VAF-Dokumentenservice wurde zum Thema Datenschutz um praxisrelevante Dokumente erweitert und bestehende Dokumente wurden aktualisiert. So ist die bereits für Mitglieder zur Verfügung gestellte »Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV) gemäß Artikel 28 DSGVO« nun in der überarbeiteten, zweiten Version für Mitglieder zum Download verfügbar. Zudem wurde der AV-Vertrag durch eine kleine praxisorientierte Einführung und durch Erläuterungen zur Anwendung ergänzt. Für die Bearbeitung der Anlagen zum AV-Vertrag gibt es jetzt eine Ausfüllhilfe. Neu im Dokumentenservice sind auch ein Muster für die Vertraulichkeitsverpflichtung der Mitarbeiter und eine Basisrichtlinie Homeoffice, die der VAF aus aktuellem Anlass in diesem Jahr entwickelt hat. Alle Dokumente sind im geschützten Mitgliederbereich über www.vaf.de abrufbar. Darüber hinaus bietet der VAF den Mitgliedern jetzt die Möglichkeit, in akuten Bedarfsfällen eine kostenlose Orientierungsberatung und Ersthilfe bei der Datenschutzbeauftragten und Rechtsanwältin Friederike Scholz zu erhalten.

Fachkreis und neue Schulungen

Der VAF wird weiter den Austausch mit seinen Mitgliedern im Fachkreis Datenschutz fördern, den ab sofort Friederike Scholz als VAF-Referentin betreut.

Die VAF-Lösung für die betriebsindividuelle Betreuung in Sachen Datenschutz ist das Datenschutzcenter, mit dem Mitglieder schrittweise eine schlanke, rechtssichere Datenschutzorganisation im Unternehmen aufbauen können.

Veröffentlicht am: 03.11.2021