Übersicht Verbandsnachrichten

Verbandsnachrichten
Bild: Asier Romero/Shutterstock.com/VAF

wissenswerkstatt weiter online mit neuen Themen und neuen Trainern


Die bewährten Schulungsangebote der VAF-wissenswerkstatt finden derzeit online für die Mitglieder statt. Mit neu hinzugewonnenen Experten verstärkt der VAF das Trainerteam und erweitert das Angebot zu technischen Fachthemen.

Mit der wissenswerkstatt bietet der VAF den Mitgliedern bereits seit rund 15 Jahren spezialisierte Fachschulungen zu unterschiedlichen Anforderungen im ITK-Systemhausgeschäft wie Vertragsrecht, Datenschutz, ITK-Technik oder Vertrieb. Nach Beginn der Pandemie kam es im März 2020 zunächst zu einem abrupten Stopp des auf Präsenzkurse ausgerichteten Schulungsbetriebs. Die für die Umwandlung zu Online-Schulungen erforderlichen Anstrengungen wurden beispielsweise bei vier SIP-Grundlagenschulungen ab April 2020 durch hervorragende Bewertungen der Kursteilnehmer belohnt. Auch nach der Pandemie soll darum den Mitgliedern eine geeignete Kombination aus Präsenz- und vermehrt Online-Kursen angeboten werden.

Konzeptionelle Weiterentwicklung bei den Technikschulungen

Im Sommer dieses Jahres hat der VAF zudem die beiden VAF-Experten und erfahrenen Trainer Mathias Hein (Fachleiter Technik) und Prof. Dr.-Ing. Gerd Siegmund (wissenschaftlicher Berater Netze) beauftragt, das technische Schulungsprogramm im Dialog mit dem VAF-Fachkreis Technik weiterzuentwickeln. Zu den Ergebnissen der umfangreichen konzeptionellen Arbeit gehört beispielsweise, dass ab dem Jahr 2022 auch kleinere Online-Formate zu aktuellen Technologiethemen das Programm erweitern werden. Ebenfalls wurden bereits drei Experten als neue Trainer gewonnen, die mit zusätzlichen Fachthemen das Programm bereichern.

Veröffentlicht am: 03.11.2021